Durch den Handel mit Filzprodukten aus Nepal ohne Zwischenhändler unterstütze ich direkt die Familien vor Ort

Kurz nach dieser schönen kleinen Visite in Nepal kam die Pandemie; sie traf uns alle ins Mark.

In Nepal traf es am meisten die Menschen, die vom Tourismus und den Einnahmen der Gäste leben.
Die Reisebeschränkungen brachten den heimischen Markt zum Erliegen: Es fanden keine Märkte mehr statt und Geschäfte durften nur eingeschränkt Produkte verkaufen. Da die Touristen ausblieben, schloss In Thamel, dem Zentrum des Tourismus in Katmandu, ein Laden nach dem anderen.
Sapana und Sohan Sitapaila standen vor dem Problem, in ihrer Heimat keine Produkte mehr verkaufen zu können; so wie wir, nicht die Möglichkeit hatten Märkte zu besuchen, um die schönen Produkte zu verkaufen.
Das war und ist immer noch meine Grundmotivation einen online Shop zu eröffnen und dafür zu sorgen, dass die Schönheiten aus Nepal zu uns nach Europa kommen.
Ich verkaufe nun auf den Märkten überwiegend die Filzprodukte von "Maitri Handicraft“. Durch die regelmäßigen Bestellungen und Verkauf ihrer Filzprodukte in Deutschland unterstütze ich die Familie. Durch den Wegfall von Zwischenhändlern profitiert die ganze Familie und ihre Angestellten.

Hier können Sie einen Flyer herunterladen, mit weiteren Erläuterungen und ein paar Bildern
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung ein Besuch dieses shops nicht möglich ist.