Durch den Handel mit Filzprodukten aus Nepal ohne Zwischenhändler unterstütze ich direkt die Familien vor Ort

Meine Fertigkeiten im Nähen brachten Monika dazu, mich bei der Entwicklung von neuen Produkten einzubeziehen.
Wir tüftelten an Schnittmuster und versuchten verschiedene Varianten von Produkten. Im Nebengespräch sagte Monika immer öfter: “Das müsstest du selbst sehen: in der einen Gasse in Kathmandu gibt es Stoffe, in der nächsten Knöpfe und wieder in der nächsten Gasse die schönsten Perlen.“
Monika machte mich mit ihren Erzählungen neugierig auf Katmandu und seine Menschen.

Es war für mich klar: „Da muss ich hin!“


Über ein Jahr lief unsere Planung für die gemeinsame Reise nach Nepal in das Katmandu Tal. Noch am Tag der Buchung fragte sie mich, ob ich mir das auch reiflich überlegt hätte: das Leben der Nepaler sei sehr einfach und nicht für zarte Seelen geeignet. Da ich aber nicht zu zart besaitet bin, sollte das kein Problem für mich werden.

weiterlesen: Die erste Reise 2018

Hier können Sie einen Flyer herunterladen, mit weiteren Erläuterungen und ein paar Bildern
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung ein Besuch dieses shops nicht möglich ist.